Rezept: Kabeljau-Spinatgratin

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20−25 Minuten (ohne Koch- und Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 600 g ALMARE® Kabeljaufilet
  • 450 g GARTENKRONE® Rahmspinat (TK)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g BIO Speisekartoffeln
  • CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 50 g MILFINA® Butter
  • LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • 300 ml KIM® Gourmet Sauce Hollandaise

Zubereitung:

Zubereitung

Tiefgefrorenen Spinat nach Packungsangabe auftauen lassen. Knoblauchzehen abziehen und durch eine Presse drücken. Kartoffeln schälen, abspülen, in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl braten.

Kabeljaufilet unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Fischfilets in acht gleich große Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Butter in einer Pfanne erhitzen, den gut abgetropften Spinat (eventuell ausdrücken) und Knoblauch 3−4 Minuten anschwitzen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Angeschwitztes Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben und die Fischfilets darauf verteilen. Sauce Hollandaise darüber gießen und die Auflaufform für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) schieben.

Tipp:Dazu passt ein gut gekühltes Bier.

 

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 642
kJ 2669
Eiweiß 29.6 g
Fett 46.3 g
Kohlenhydrate 24 g