Rezept: Gebackenes Fischfilet in Knusperpanade mit Thaimayonnaise und Pimento-Reis

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 ALMARE® Knusper-Filets, Backteig (TK)
  • 1 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chili, mittelscharf
  • 10 g Ingwer
  • Abrieb und Saft von einer Limette
  • 2 EL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Aceto Balsamico di Modena I.G.P.)
  • 1 TL KIM® Würze
  • 160 ml bio Sonnenblumenöl
  • etwas Zucker
  • 150 g LE GUSTO® Langkornreis
  • 2 rote Paprika
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 ml BELLASAN® Raps Vitalöl
  • 1 EL MILFINA® Butter
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Die Knusperfilets über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Für die Thaimayonnaise Senf, Ei, Knoblauchzehe, Chilischote, 10 g Ingwer, 1 Limette (Schalenabrieb und Saft), Italienischen Essig, Würze und 20 ml Wasser in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Dann weiter pürieren und währenddessen langsam das Sonnenblumenöl einlaufen lassen, mit Salz und Zucker abschmecken.

Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Auf ein Sieb abschütten und abtropfen lassen. Die Paprika von Kernen und Strunk befreien, das Fruchtfleisch in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Fischfilets darin für ca. 8 Minuten goldbraun backen, dann herausnehmen und auf ein Küchenpapier legen. In einem Topf mit heißer Butter die Paprikawürfel anschwitzen und den Reis und die Frühlingszwiebeln zugeben, alles erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:Die Thaimayonnaise ist sehr würzig. Man kann auch Knoblauch- oder neutrale Mayonnaise dazu servieren.

 

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 873
kJ 3628
Eiweiß 16.1 g
Fett 64.5 g
Kohlenhydrate 53.7 g