Rezept: Doradenfilets auf Salamichips mit Parmesankartoffeln

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 Doraden Royal (TK)
  • 100 g CUCINA® Original italienische Salami-Spezialitäten, Sorte: Salame di Parma
  • 600 g Drillinge
  • 70 g CUCINA® Italienischer Reibekäse (z.B. Grana Padano)
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 1 EL MILFINA® Butter
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • frischer Thymian
  • CANTINELLE® Natives Olivenöl extra

Zubereitung:

Zubereitung

Doraden im Kühlschrank auftauen lassen, filetieren und kalt stellen.
Drillinge mit Schale in kaltem Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
Backofen auf 100 °C Umluft (120 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Salamischeiben nebeneinander auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 15 Minuten lang backen.

 

Drillinge abschütten, ausdämpfen lassen, längs halbieren und mit einem kleinen Löffel so ausschaben, dass ein kleiner Rand stehen bleibt.

Die ausgeschabte Kartoffelmasse mit geriebenem Parmesan und Ei glatt rühren, würzen und in einen Spritzbeutel geben. Mit dem Spritzbeutel die ausgehöhlten Drillinge befüllen und diese dann 15 Minuten bei 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) goldgelb backen.

Doradenfilets in einer heißen Pfanne mit ein wenig Öl auf der Hautseite goldgelb anbraten, zum Schluss ein Stück Butter und etwas Thymian dazugeben.

Die Doradenfilets herausnehmen, auf den Salamichips anrichten, mit den Parmesankartoffeln garnieren und dann mit der Thymianbutter aus der Pfanne beträufeln.

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 504
kJ 2114
Eiweiß 50.8 g
Fett 22.5 g
Kohlenhydrate 23.1 g