Rezept: Cordon bleu vom Seelachs mit Räucherlachs und Weichkäse gefüllt

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 500 g ALMARE® Alaska-Seelachsfilet (TK)
  • 100 g Skandinavischer Räucherlachs
  • 100 g ALPENMARK® Weichkäse, Halbmondform
  • 100 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 2 LANDVOGT® Eier
  • 100 g MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • 8 EL BELLASAN® Raps Vitalöl
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL MILFINA® Butter
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 100 g Kirschtomaten
  • LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Die Seelachsfilets über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, mit kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen. Dann vorsichtig klopfen, bis sie noch etwa 1 cm dick sind. Jetzt auf einer Seite des Filets eine Scheibe Räucherlachs und eine Scheibe von dem Weichkäse auflegen. Die andere Seite des Filets darüber klappen und alles gut andrücken. Von außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Die so entstandenen Cordons bleus zunächst in Mehl, dann in verrührten Eiern und anschließend in Paniermehl wenden, alles gut andrücken. In einer Pfanne mit heißem Rapsöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Nebenbei die Frühlingszwiebeln waschen, in 3–4 cm lange Stücke schneiden und in etwas Butter andünsten. 200 ml Wasser und 200 ml Sahne zugeben und die Frühlingszwiebeln garen. Die halbierten Kirschtomaten zugeben und zum Schluss mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:Es können auch Würfel von gekochten Kartoffeln unter das Gemüse gemischt werden, um das  Gericht gehaltvoller zu machen.

 

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 821
kJ 3424
Eiweiß 43 g
Fett 49.8 g
Kohlenhydrate 47.5 g