Rezept: BIO Lachsbällchen mit Reis und BIO Zitronensauce

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 5 BIO Zitronen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück Ingwer (2 cm)
  • 1 EL LE GUSTO® Curry
  • 4 EL BIO Honig, flüssig
  • 200 g LE GUSTO® Basmati Reis
  • 1 BIO Bio-Brötchen, Farmerkrusti vom Vortag
  • 375 g BIO Lachs (TK)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Dill
  • 1 BIO Ei
  • 3 EL MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • BIO Sonnenblumenöl
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Zitronensauce: Zitronen heiß abspülen und die Schale mit einem Zestenreißer oder einer Reibe dünn abschälen. Zwei Zitronen auspressen, bei den übrigen Zitronen die weiße Haut entfernen und die Filets herauslösen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Chilischote putzen und in dünne Ringe schneiden. Alle Zutaten zusammen mit einem 1/2 TL Salz, Curry und Honig in einen Topf geben, aufkochen und anschließend 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Für die Lachsbällchen: Brötchen in kleine Würfel schneiden und in Wasser einweichen. Aufgetauten Lachs kalt abspülen, trockentupfen und anschließend sehr fein schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken. Brötchen gut ausdrücken und mit den vorbereiteten Zutaten und dem Ei vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Masse zu weich ist, noch etwas Paniermehl unterkneten. Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Aus der Fischmasse kleine Bällchen formen, in Paniermehl wenden und im heißen Öl portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit dem Reis und der Zitronensauce servieren.

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 627
kJ 2631
Eiweiß 27.7 g
Fett 25.7 g
Kohlenhydrate 64.6 g