Rezept: Alaska Seelachs in Pergament

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 660 g ALMARE® Alaska Seelachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6 EL CUCINA® DOP Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 gelbe Paprika
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g SWEET VALLEY® Pinienkerne
  • Pergamentpapier zum Einwickeln

Zubereitung:

Zubereitung

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Vier große Stücke Pergamentpapier zuschneiden. Pinienkerne ohne Öl goldbraun rösten. Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Beides mit 4 EL Olivenöl pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln in Spalten schneiden, Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen, Paprikastreifen beigeben und ca. 3 Minuten mit anschwitzen, salzen und pfeffern.

Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier abtupfen. Die Kräutermischung auf den Fisch streichen. Das Gemüse auf Pergamentpapier verteilen, den Fisch daraufsetzen. Die offene Seite des Pergamentes einschlagen und die jeweiligen Enden mit einer Kordel fest verschließen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten garen. Danach auf Teller legen und servieren.

Anstelle der Pinienkerne können Sie auch Pistazien verwenden.

Tipp:Dazu empfehlen wir LANDVOGT® Gegarte Rosmarin-Kartoffeln und Rucolasalat.

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 389
kJ 1623
Eiweiß 32.6 g
Fett 23.5 g
Kohlenhydrate 8.8 g