Rezept: Bulgur-Salat mit Chili-Hähnchen

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 30 Minuten
Zubereitungszeit: Quellzeit: ca. 2 Stunden; Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Koch-/Backzeit: Garzeit: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 500 g MEINE METZGEREI® Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 2 Tassen Bulgur
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • je 1 rote, grüne, gelbe Paprikaschote
  • 1 Dose GARTENKRONE® Tomaten, geschält
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 BIO Zitrone
  • 3 EL CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • LE GUSTO® Paprika und Chilipulver
  • Baguette oder Fladenbrot

Zubereitung:

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets pikant würzen und in einer Pfanne in 2 EL erhitztem Öl von beiden Seiten gar braten. Mehrmals wenden.

Den Bulgur mit 2 Tassen Wasser mischen und 20 Minuten lang quellen lassen.

Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel in Ringe. Zuletzt den Knoblauch fein hacken.

Die Zwiebel- und Paprikawürfel in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl leicht andünsten. Den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln hinzugeben. Alles erhitzen, mit dem Bulgur mischen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Die Dosentomaten auf einem Sieb abtropfen lassen, in Würfel schneiden und dem Salat hinzufügen.

Den Salat mit Zitronensaft marinieren und ca. 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Zu guter Letzt mit den quer halbierten Hähnchenbrustfilets auf Tellern anrichten und mit Fladenbrot oder Baguette servieren.