Rezept: Schokoladen-Mascarpone-Tarte

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Boden:
  • 2 Pck. OREO Kekse (je 176 g)
  • 100 g MILFINA® Butter (Zimmertemperatur)
  • ---
  • Für die Creme:
  • 100 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 400 g CUCINA® Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • ---
  • Für die Canache:
  • 125 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 300 g MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %
  • ---
  • Sonstige Zutaten:
  • CHOCEUR® Kakaogetränkepulver zum Bestäuben

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Boden die Kekse behutsam mit einem Messer auseinander schneiden. Dabei die weiße Füllung herauskratzen und für die Mascarponecreme aufheben. Die Kekse anschließend in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischhammer oder Topfboden zu feinen Bröseln verarbeiten. Die Keksbrösel mit der Butter rasch zu einem glatten Teig verarbeiten und den Boden einer Tarteform (ca. 22 cm im Durchmesser) damit belegen. Den Teig am Rand der Form etwa 2–3 cm hochziehen. Ausgelegte Form kalt stellen.
Für die Creme Sahne steif schlagen. Füllung der Kekse mit Mascarpone, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren und die Sahne unter die Mascarponecreme ziehen. Die Creme auf den Boden in der Tarteform geben und glattstreichen. Tarte wieder kalt stellen.

Für die Canache Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. 250 g Schokolade grob hacken und in die heiße Sahne geben. Alles ca. 10 Minuten stehen lassen und dann die Sahne-Schokomischung glattrühren. Fertige Canache auf der Mascarponecreme verteilen, glattstreichen und mit einem Teelöffelrücken betupfen, so dass eine dekorative Struktur entsteht. Tarte wieder kaltstellen.
Mit einem Küchenmesser dann aus der restlichen Zartbitterschokolade feine Späne abschaben und auf der Tarte verteilen. Die fertige Tarte mit Kakaopulver bestäuben und servieren.