Rezept: Tiramisu-Torte

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Back- und Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für das Biskuit:
  • 2 LANDVOGT® Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • Salz
  • 75 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 1/2 TL BACK FAMILY® Backpulver
  • 1 TL MÜHLENGOLD® Speisestärke
  • 1 TL CHOCEUR® Kakaogetränkepulver
  • ---
  • Für die Tränke:
  • 2 TL CHOCEUR® Kakaogetränkepulver
  • 2 TL Zucker
  • 100 ml MILFINA® fettarme Milch 1,5 %
  • 75 ml starker Espresso oder Kaffee
  • 2 TL AURELIA Amaretto 21,5 %
  • ---
  • Für die Creme:
  • 500 g CUCINA® Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • 2 TL AURELIA Amaretto 21,5 %
  • 250 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnequick
  • ---
  • Sonstige Zutaten:
  • 200 g Löffelbiskuit
  • CHOCEUR® Kakaogetränkepulver zum Bestreuen

Zubereitung:

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
Eier mit einem Küchenmixer (Schneebesen) schaumig schlagen. Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz dazugeben und gut mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao gut miteinander vermengen und nach und nach unter die Eier-Zuckermasse heben.
Den Teig in der vorbereiteten Springform verteilen, glatt streichen und in ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen (auf dem Gitter) fertig backen. Den Boden kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen.
Für die Tränke Kakao und Zucker unterrühren, mit der Milch aufkochen, vom Herd nehmen und Kaffee und Amaretto einrühren.
Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Hälfte der Tränke beträufeln.

Für die Creme Mascarpone, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnequick aufschlagen und unterheben. ⅓ der Creme auf dem Boden verstreichen, mit der Hälfte der Löffelbiskuits belegen und mit der restlichen Tränke beträufeln. Die Torte mit der restlichen Creme bestreichen (auch den Rand, rundherum), die restlichen Löffelbiskuits halbieren und rundherum um die Torte stellen. Dabei die Biskuits behutsam andrücken. Die Torte dann bis zum Servieren kaltstellen.
Die Torte kurz vor dem Verzehr mit dem Kakaopulver bestäuben.

Tipp:
Anstelle des Amarettos kann auch Cognac, Brandy oder Sambuca verwendet werden.