Rezept: Kiwi-Pavlowa

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 LANDVOGT® Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • 3 EL Wasser
  • 250 g Puderzucker
  • 3 TL MÜHLENGOLD® Speisestärke
  • 1 Pck. BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • ---
  • Für die Füllung:
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 3 Kiwis
  • 1 Granatapfel

Zubereitung:

Zubereitung

Zuerst die Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen. Italienischen Essig und Wasser miteinander vermischen und beides nach und nach mit zum Eiweiß geben, währenddessen weiter quirlen. Puderzucker und Speisestärke auf den Eischnee sieben, Vanillinzucker hinzugeben und das Ganze nochmals richtig steif schlagen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Eischnee kranzförmig mit Hilfe eines Teigschabers oder Esslöffels auf das Blech geben. Mit einer kleinen Restmenge Eischneemasse den Boden des Kranzes formen.

Baiser bei 100 °C Umluft für 120 Minuten zum Trocknen in den Ofen schieben. Nach der Back- bzw. Trockenzeit die Backofentür einen Spalt öffnen und den Baiserkranz langsam abkühlen lassen.

Während das Baiser abkühlt wird nun die Sahne steif geschlagen. Je nach Geschmack kann die Sahne etwas gesüßt werden. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Zur Gewinnung der Granatapfelkerne zieht man sich am besten Einmalhandschuhe an.

Die Kappe des Granatapfels abschneiden und dann entlang der weißen Zwischenhäute den Granatapfel ringsherum einschneiden. Die Spalten auseinanderziehen und das weiße Mittelstück entfernen. Jetzt den Granatapfel umdrehen und die Kerne herausklopfen.

Baiserkranz auf einen großen flachen Teller oder eine Kuchenplatte stellen. Die Mitte des Kranzes wird nun mit der steifen Sahne gefüllt und mit den Kiwischeiben und Granatapfelkernen dekoriert. Direkt servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 2220
kJ 9357
Eiweiß 40 g
Fett 89 g
Kohlenhydrate 315 g