Rezept: Coconut Kiss Torte

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 45–50 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Boden:
  • 150 g weiche MILFINA® Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • 4 LANDVOGT® Eier
  • 220 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 1 TL MÜHLENGOLD® Speisestärke
  • 2 TL BACK FAMILY® Backpulver
  • ---
  • Für die Füllung:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 g MILFINA® Speisequark 20 %
  • 150 g BIO Naturjoghurt 3,5 %
  • 150 g BIO Saure Sahne
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • 20 g Zucker
  • 1 Pck. BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • 1 Pck. CHOCEUR® Coconut Kiss
  • 400 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 2 Dosen SWEET VALLEY Pfirsichhälften
  • ---
  • Weitere Zutaten:
  • 50 g MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %
  • 1 EL Kokos, geraspelt

Zubereitung:

Zubereitung

Den Boden einer Springform (28er) mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.

Für den Teig weiche Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät (Schneebesen) cremig rühren (3−4 Minuten). Zucker, Vanillinzucker, Zitronenabrieb und -saft nach und nach unterrühren bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Eier im Abstand von 1 Minute zur Buttermasse geben und einarbeiten. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Butter-Eiermasse sieben. Alles kurz zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 45−50 Minuten backen.

Nach dem Backen den Boden 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Dann den Boden zweimal durchschneiden.

Für die Füllung die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Joghurt, saurer Sahne, Zitronensaft, Zucker und Vanillinzucker zu einer glatten Creme verrühren.

12 der Kokosküsse für die Deko beiseite legen. Die restlichen 6 Küsse hacken und mit in die Quarkcreme mischen.

Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf leicht erwärmen. 4 EL von der Quarkcreme zur Gelatine geben und verrühren. Dann die Mischung wieder zurück zur Quarkcreme geben und verrühren. Masse kurz kalt stellen.

Fängt die Masse an leicht fest zu werden, die Sahne aufschlagen und nach und nach unter die fest werdende Quarkmasse ziehen. Fertige Sahnecreme zum Füllen noch mal anziehen lassen.

Vier Pfirsichhälften jeweils in drei Streifen schneiden (für die Deko später). Auf den unteren Boden die Hälfte der restlichen Pfirsiche verteilen und mit 1/3 der Quarksahnemasse gleichmäßig bestreichen. Mittleren Boden aufsetzen und leicht andrücken. Auf diesen die restlichen Pfirsiche verteilen und 2/3 Quarkcreme aufstreichen. Oberen Boden aufsetzen und leicht andrücken.

Mit etwas mehr als der Hälfte der restlichen Quarkcreme die Tortenoberfläche und den Rand bestreichen. Den Rest in einen Spritzbeutel füllen (für die Deko später). Schokolade schmelzen und die Tortenoberfläche mit der geschmolzenen Schokolade dekorieren (z. B. Streifenmuster). Torte für 1 Stunde kalt stellen. Zum Servieren 12 Quarkcremetupfer kreisförmig auf der Torte verteilen, jeweils einen Pfirsichstreifen anlegen und abwechselnd einen weißen und braunen Kuss in die Creme drücken. Torte mit Kokosraspeln bestreuen, in 12 Stücke schneiden und servieren.