Rezept: Beeren-Biskuitrolle

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Back- und Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 LANDVOGT® Eier
  • 5 EL Wasser
  • 125 g Zucker
  • 75 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 50 g MÜHLENGOLD® Speisestärke
  • 30 g CHOCEUR® Kakaogetränkepulver
  • ---
  • 150 g MILFINA® Crème fraîche Classic
  • 200 g MILFINA® Speisequark, 20 %
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Brombeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • 50 rote Johannisbeeren
  • 6 Blatt Gelatine
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • ---
  • für die Deko einige Extra-Beeren
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Zubereitung

Eier trennen. Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen und das Wasser hinzu geben. Eiweiße steifschlagen. Mehl, Stärke und Kakao mischen. Zu der Eicreme sieben und mit dem Eischnee unterheben. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) 10 Minuten backen. Ein Geschirrtuch auslegen und dünn mit Zucker bestreuen. Den Boden darauf stürzen und das Backpapier abziehen. Mit Hilfe des Tuchs aufrollen und abkühlen lassen. Für die Füllung Gelatine in etwas Wasser einweichen. Crème fraîche, Quark und Puderzucker glattrühren. Beeren waschen, putzen und pürieren. Durch ein Sieb streichen. Die Gelatine ausdrücken, im Topf erwärmen und unter ständigem Rühren auflösen. Etwas Fruchtpüree zur Gelatine geben und verrühren. Die Gelatinemasse ins Püree geben und unter die Quarkcreme heben. Sahne steifschlagen und 2/3 unter die Creme rühren. Biskuit entrollen und mit der Creme bestreichen. Vorsichtig aufrollen. Mit der restlichen Sahne und einigen Beeren garnieren. Puderzucker darüber stäuben.