Rezept: Weiße Schoko-Himbeer-Tarte

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 30 Minuten (ohne Back- und Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Boden:
  • 200 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 40 g CHOCEUR® Kakaogetränkepulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 150 g kalte MILFINA® Butter
  • 2 EL MILFINA® H-Milch, 3,5 %
  • Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen) oder Reis zum Blindbacken
  • ---
  • Für die Füllung:
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 400 g CHOCEUR® Feine weiße Schokolade
  • 100 g MILFINA® Butter
  • 200 g CUCINA® Mascarpone
  • 200 g Himbeeren

Zubereitung:

Zubereitung

Mehl, Kakao, Salz und Zucker mischen. Die kalte Butter würfeln und mit der Milch am besten mit den Händen verkneten. Teig für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank geben.

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Platte ausrollen. Eine 24er Tarteform fetten und mit dem Teig auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die getrockneten Hülsenfrüchten oder Reis auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) 25–30 Minuten backen.

Für die Füllung Sahne aufkochen lassen und wieder vom Herd nehmen. Die Schokolade grob hacken und mit der Butter in der Sahne schmelzen. Unter Rühren abkühlen lassen. Dann die Mascarpone unterrühren.

Die Hülsenfrüchte oder den Reis vom Tarteboden entfernen und die Creme auf den abgekühlten Kakaoboden geben und am besten über Nacht fest werden lassen.­
Vor dem Servieren die frischen Himbeeren auf der Tarte verteilen. Eventuell mit Puderzucker und ein paar Melisseblättchen verzieren.