Rezept: Schokoladen-Tarte

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (ohne Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 250 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte MILFINA® Butter
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 500 g MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %
  • 400 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 30 g MILFINA® Butter

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Mürbeteig-Boden das Mehl mit dem Puderzucker und Salz mischen. Die kalte Butter in kleinen Flocken dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder den Händen verkneten. Das Ei dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Eine Tarteform (26 cm) fetten.

Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick rund ausrollen, in die Tarteform legen und an den Rändern festdrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte darauf geben. Im Ofen für 15 Minuten blindbacken, dann die Hülsenfrüchte entfernen und nochmals 10 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Die Schokolade grob hacken und zusammen mit Butter in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen, über die gehackte Schokolade gießen und so lange verrühren, bis sich Schokolade und Butter aufgelöst haben. Etwas abkühlen lassen und auf den Tarteboden gießen. Glatt streichen und mindestens 5 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.