Rezept: Schokobrötchen

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Back- und Wartezeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 500 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 80 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 250 ml MILFINA® Frischmilch, 1,5 %
  • 1 Würfel WONNEMEYER® Hefe
  • 100 g weiche MILFINA® Butter
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 150 g backfeste Schokoladentröpfchen oder gehackte MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %
  • 1 LANDVOGT® Eigelb
  • 1 EL MILFINA® Frischmilch, 1,5 %

Zubereitung:

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, mit dem Zucker und Salz mischen und eine Mulde in der Mitte bilden. Die Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe mit einer Prise Zucker in der warmen Milch auflösen. In die Mulde gießen und mit Mehl vom Rand bedecken. Dann das Ei und die Butter dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts alles etwa 10 Minuten kneten. Zum Schluss die Schokoladentröpfchen oder gehackte Schokolade in den Teig einarbeiten. In der Schüssel zu einer Kugel formen, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut mit den Händen durchkneten. Etwa 10–12 Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und die Schokobrötchen damit einstreichen. Für 20–25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.