Rezept: Selbstgemachter Frozen Yogurt

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (ohne Kühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Frozen Yogurt:
  • 500 g BIO Joghurt, Pur
  • 100 g Puderzucker
  • 4 EL BIO Magerquark
  • 50 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 80 ml MILFINA® H-Milch, 1,5 %
  • ---
  • Für die Heidelbeersoße:
  • 150 g Heidelbeeren
  • 3 EL Saft einer Zitrone
  • 40 g Zucker
  • 2 TL MÜHLENGOLD® Speisestärke
  • ---
  • Für den Frozen-Heidelbeer-Yogurt:
  • 150 g Heidelbeeren
  • 2 TL Saft einer Zitrone
  • 500 g BIO Joghurt, Pur
  • 125 g MILFINA® Speisequark, 20 %
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Handvoll KNUSPERONE® Zimt Chips

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Frozen Yogurt alle Zutaten gut verquirlen und in die Eismaschine geben. Ohne Eismaschine in einer Schale gefrieren lassen. Immer wieder durch die Joghurtmasse rühren, damit sie cremig bleibt.
Frozen Yogurt mit frischen Heidelbeeren anrichten und sofort verzehren.
Als Topping zu den Früchten können sie zum Beispiel grob gehackte Nussvariationen, Knuspermüsli oder zerhackte Butterkekse geben.

Für die Soße Beeren mit Zitronensaft und Zucker aufkochen. Stärke mit einem EL Wasser glatt rühren und zu den Beeren geben. Noch eine Minute leicht köcheln lassen und dann den Topf vom Herd ziehen. Warm oder kalt zum Frozen Yogurt geben.

Für den Frozen-Heidelbeer-Yogurt Heidelbeeren mit Zitronensaft kurz aufkochen und abkühlen lassen. Joghurt und Quark mischen und die Beeren unterheben. Mit Puderzucker abschmecken.
1 Handvoll Zimt Chips zerkleinern und unter den Joghurt geben. In einer Kastenform oder Schüssel im Gefrierschrank fest werden lassen. Den Joghurt immer wieder durch rühren, damit er schön cremig bleibt. Mit ein paar frischen Heidelbeeren und Zimt Chips anrichten.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 801
kJ 3362
Eiweiß 22 g
Fett 33 g
Kohlenhydrate 76 g