Rezept: Apfelschnitten mit Schokoladenglasur

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 400 g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Saft einer BIO Zitrone
  • 150 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 150 g SWEET VALLEY® Haselnusskerne
  • etwas MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405 zum Bestäuben des Backblechs
  • 1/2 Päckchen BACK FAMILY® Backpulver
  • 350 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL CHOCEUR® Kakaogetränkepulver
  • 400 g weiche MILFINA® Butter
  • 1 EL MILFINA® Butter zum Einfetten
  • 3 LANDVOGT® Eier
  • 200 g MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %

Zubereitung:

Zubereitung

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, achteln und in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln. Haselnusskerne fein mahlen und mit Mehl, Backpulver, Zimt und Kakaopulver vermischen.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Ein tiefes Backblech (40 x 30 cm) mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben.

300 g weiche Butter und Zucker zusammen schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln unterschlagen. Erst wenn ein Ei sich homogen mit der Buttermasse verbunden hat, das nächste hinzufügen. Zum Schluss die Mehlmischung einrühren und die Apfelstücke unterheben. Teigmasse auf dem Backblech verteilen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und ca. 40 Minuten backen.

Nach dem Ende der Backzeit den Kuchen herausnehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade fein zerkleinern und in einer Schüssel im handwarmen Wasserbad schmelzen. 100 g Butter hinzufügen und mit der Schokolade glatt rühren. Schokoladenglasur auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen, mit der Gabel oder einem Zahnspachtel ein Wellenmuster hineinziehen, im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend in 20 Schnitten teilen.

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 7343
kJ 30740
Eiweiß 95 g
Fett 494 g
Kohlenhydrate 634 g