Rezept: Muttertag Cake Pops

Portionen: 15
Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Kuchenteig:
  • 125 g weiche MILFINA® Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 LANDVOGT® Eier
  • 125 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 1 gestrichener TL BACK FAMILY® Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • ---
  • Für das Frosting:
  • 1 Bourbon Vanillestange
  • 40 g weiche MILFINA® Butter
  • 60 g ALPENMARK® Frischkäse, Sorte: cremig-sahnig
  • 70 g Puderzucker
  • ---
  • Für die Dekoration:
  • Ausstecher in Herzform/Blumenform
  • Helle oder dunkle Kuvertüre
  • Bunte Streusel
  • Lollipop-Sticks oder Holzspieße
  • Ein Styroporwürfel zum Einstecken der Cake Pops
  • ALIO® Frischhaltefolie
  • Etwas Puderzucker

Zubereitung:

Zubereitung

Herstellung des Kuchenteigs:
Butter und Zucker mit einem Rührgerät cremig aufschlagen. Eier einzeln zugeben und alles gleichmäßig miteinander verquirlen.

Mehl, Backpulver, Vanillinzucker und Salz nach und nach in die Rührschüssel geben und alle Zutaten miteinander verrühren.

Kuchenteig in eine gefettete Kuchenform füllen und für ca. 40−50 Minuten backen. Kuchen auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Herstellung des Frostings:

Frischkäse, Butter, Puderzucker und das ausgekratzte Mark einer Vanillestange mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse schlagen.

Den kalten Kuchen zerbröseln und zu der Frostingmasse geben. Dabei soll eine gut formbare Masse entstehen. Die Masse zwischen zwei Schichten Klarsichtfolie 2 cm dick ausrollen.

Das Ausstechen:
Mit den gewählten Ausstechförmchen Formen aus dem Teig ausstechen. Dabei die Ausstechform zunächst in Puderzucker tunken, das erleichtert das Ausstechen.

Die ausgestochenen Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen und für 30 Minuten im Gefrierschrank fest werden lassen.

Das Dekorieren:
Während die Formen erkalten, die gewünschte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Schokostreusel in Schälchen füllen.

Einen Lollipop-Stick/Holzspieß etwa 2−3 cm tief in die flüssige Kuvertüre tauchen und die Formen darauf aufspießen. Das verhindert das Abrutschen der Cake Pops.

Die aufgespießten Cake Pops dann komplett in die Kuvertüre tauchen. Die Sticks/Spieße zwischen den Fingern hin und her drehen, damit überschüssige Kuvertüre von den Formen abtropfen kann.

Die fertigen Cake Pops in mit Sand/Zucker gefüllte Gläser oder Styroporwürfel stecken und mit den Streuseln dekorieren.

Bis zum Verschenken in den Kühlschrank stellen.