Backmischung für Brownies im Glas mit kostenloser Anleitung zum Ausdrucken

Eine selbst gemachte Backmischung ist ein schönes Geschenk, das schnell fertig ist und einfach toll aussieht. Der Beschenkte muss nur zwei fehlende Zutaten, Butter und Ei, mit der Backmischung vermengen und die Brownies im Ofen backen. Bei der Zusammenstellung der Backmischungen gilt eine einfache Regel: Je mehr verschiedenfarbige Schichten Sie in das Glas füllen, desto hübscher sieht es aus. Wechseln Sie deshalb immer die Farbe der Zutaten und achten Sie darauf, dass das Gefäß randvoll gefüllt ist. So entstehen schöne Schichten, die auch beim Transport erhalten bleiben. Mit unserer kostenlosen Anleitung für eine leckere Backmischung für Brownies zum Herunterladen und Ausdrucken gelingt dies noch einfacher.

Anleitung zum Download:

Schritt-für-Schritt-Anleitung – so einfach funktioniert’s:

    1. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz vermischen und in ein gut gereinigtes Einmachglas füllen.
    2. Füllen Sie die weiteren Zutaten in dieser Reihenfolge in das Glas: Kakao, brauner Zucker, dunkle Schokolade und zuletzt die Nüsse. Damit die einzelnen Lagen schön dicht geschichtet sind, stoßen Sie das Glas nach dem Einfüllen jeder Schicht mehrmals kräftig auf den Tisch.
    3. Das Glas zum Schluss gut verschließen und bis zum Verschenken an einem kühlen und dunklen Ort lagern.

    Tipp:

    Da kaum Luft zum Deckel verbleiben sollte, füllen Sie den Zucker zuletzt ein. Je nachdem, wie voll das Glas bereits ist, lassen Sie eventuell ein bisschen Zucker weg oder geben einfach etwas mehr dazu.

    Backmischung für Cookies im Glas mit kostenloser Anleitung zum Ausdrucken

    Schritt-für-Schritt-Anleitung – so einfach funktioniert’s:

    1. Das Mehl mit der Trockenhefe und Salz vermischen und in ein gut gereinigtes Einmachglas füllen.
    2. Füllen Sie die weiteren Zutaten in dieser Reihenfolge in das Glas: dunkle Schokolade, helle Schokolade, Nüsse und zuletzt den Zucker. Damit die einzelnen Lagen schön dicht geschichtet sind, stoßen Sie das Glas nach dem Einfüllen jeder Schicht mehrmals kräftig auf den Tisch.
    3. Das Glas zum Schluss gut verschließen und bis zum Verschenken an einem kühlen und dunklen Ort lagern.

    Tipp:

    Da kaum Luft zum Deckel verbleiben sollte, füllen Sie den Zucker zuletzt ein. Je nachdem, wie voll das Glas bereits ist, lassen Sie eventuell ein bisschen Zucker weg oder geben einfach etwas mehr dazu.

    Weitere Vorschläge für Sie

    Vorherige Idee
    Nächste Idee
    Alle Weihnachtsgeschenke
    Startseite