Weihnachtsdeko aus Holz – Bastelideen ganz natürlich und einfach zauberhaft

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. Mit dem natürlichen Werkstoff Holz lassen sich die schönsten Dekorationen herstellen, sodass sich Ihre Wohnung wie von Zauberhand in ein wahres Winterwunderland verwandelt. Sie wissen nicht, was Sie basteln sollen? Wir haben viele schöne Ideen für Sie zusammengestellt, die Sie ganz leicht selber machen können. Also trommeln Sie am besten direkt die ganze Familie zusammen und nutzen Sie das nächste kalte und verregnete Wochenende für ausgiebigen Bastelspaß im Kreise Ihrer Lieben.

Engel aus Holz

Engel aus Holz

Was gibt es Schöneres, als sich an einem Adventssonntag etwas Zeit zu nehmen und selbst kreativ zu werden? Ganz gleich, ob Sie eine Dekoidee für Ihre eigene Wohnung oder ein individuelles Weihnachtsgeschenk  suchen: Mit diesen wunderschönen Holzengeln kehrt Weihnachtsstimmung ein – und das schon beim Basteln.

Schritt-für-Schritt-Anleitung –  so einfach funktioniert’s:

  1. Mit dem Filzstift zwei Engelsflügel auf den Karton aufmalen und auf der Schneidematte mit dem Cutter ausschneiden. Je nach Dicke des Kartons können Sie auch eine große Schere verwenden.
  2. Tragen Sie nun mit dem Spachtel die Strukturpaste auf die Kugel sowie auf beide Seiten der Flügel auf. Anschließend das Ganze gut trocknen lassen.
  3. Wenn alles trocken ist, können Sie die Flügel und den Kopf mit jeweils einem Nagel an dem Holzscheit befestigen.
  4. Zum Schluss aus der Wolle den Heiligenschein auf dem Kopf platzieren und mit etwas Kleber fixieren. Schon ist der Weihnachtsengel fertig.

Rentier aus Holz

Rentier aus Holz

Basteln mit Holz ist voll im Trend – vor allem, wenn so schöne Dinge aus dem natürlichen Bastelmaterial entstehen wie dieses Rentier. Mit etwas handwerklichem Geschick und den richtigen Materialien braucht es nur wenige Handgriffe, bis aus einem Ast aus dem Garten das weihnachtliche Huftier entsteht. Probieren Sie’s aus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung –  so einfach funktioniert’s:

    1. Nehmen Sie einen etwas dickeren Ast von ca. 20 cm Länge und schneiden Sie das eine Ende mit der Laubsäge gerade ab. Das andere Ende schneiden Sie schräg ab (etwa im 45-Grad-Winkel).
    2. Zeichnen Sie mit einem der Filzstifte die zwei Geweihenden auf die MDF-Platte auf und sägen Sie sie anschließend aus.
    3. Nun die Geweihenden mit dem Leim am oberen Ende des Astes ankleben. Achten Sie darauf, dass die abgeschrägte Seite des Astes, die das Gesicht bildet, nach vorne zeigt.
    4. Bemalen Sie anschließend die kleine Styroporkugel mit der roten Farbe (entweder Acryl- oder Wasserfarbe) und kleben Sie diese mit dem Leim mittig auf die abgeschrägte Seite des Astes, sodass eine Nase entsteht.
    5. Jetzt noch Mund und Nase aufmalen, etwas Wolle als Haarschmuck auf den Kopf kleben und zum Abschluss das Schleifenband als Dekoration um den Ast binden. Fertig ist das Rentier.

    Weitere Vorschläge für Sie

    Nächste Idee
    Weihnachtsbasteln
    Startseite