Nudeln richtig kochen

Die Italiener lieben ihre Pasta al dente. Sie auch? Wenn Sie ein paar kleine Tipps beherzigen, steht dem perfekten Pastagenuss nichts mehr im Weg.

Die richtige Topfgröße

Die Topfgröße ist mindestens genauso wichtig wie die optimale Garzeit. Zu kleine Töpfe neigen zum Überkochen und können dazu führen, dass Ihre Nudeln unterschiedlich gar werden. Wenn Sie zum Beispiel eine 500-Gramm-Packung Nudeln zubereiten möchten, sollte Ihr Kochtopf vier Liter Wasser fassen können. Das Kochwasser sollte auf mittlerer Stufe erhitzt werden.

Nudeln mit oder ohne Öl kochen

Öl oder kein Öl? Das ist oftmals die Frage. Grundsätzlich gilt: Möchten Sie bissfeste Pasta zubereiten, lassen Sie das Öl weg. Sonst wird die Pasta von einem Ölfilm überzogen und nimmt die Saucen weniger gut auf. Bei frischer weicher Pasta ist ein Schuss Öl ein Muss. So verkleben die Nudeln nicht. Salz hingegen sollte niemals fehlen. Pro Liter am besten zwei gestrichene Teelöffel ins kalte Wasser geben.

Die richtige Garzeit

Geben Sie die Nudeln erst ins Kochwasser, wenn es richtig sprudelt. Rühren Sie zwischendurch mit einem Kochlöffel um. Das lockert die Pasta auf und sorgt dafür, dass alle Nudeln das gleiche Garstadium haben. Machen Sie nach ca. acht Minuten den Bisstest. Probieren Sie eine einzelne Nudel. Diese sollte nicht zu weich, aber auch nicht zu hart sein – eben al dente. Hat die Nudel die gewünschte Konsistenz, schütten Sie das Nudelwasser ab und genießen Sie Ihre Pasta.

Kleine Nudelkunde

Grundsätzlich gilt: Je dünner die Sauce, umso dünner sollte auch die Pasta sein. Spaghetti passen zu Tomatensaucen, Saucen mit Meeresfrüchten oder werden mit Öl und Knoblauch serviert. Penne, Conchiglioni, Rigatoni oder Gnocchi sind perfekt, wenn Sie eine Bolognese machen, kommen aber auch zum Einsatz bei dickflüssigen Sahnesaucen oder Gulasch. Greifen Sie zu Orecchiette, wenn Sie Pesto genießen möchten. Diese kleine Pasta-Art kommt auch in einem mediterranen Nudelsalat groß raus. Genau wie Farfalline, Lancette oder Conchigliette.

Finden Sie hier auch weitere Informationen zu italienischen Spezialitäten und zu italienischen Rezepten.

Mehr Grundregeln beim Kochen

Lebensmittel richtig einfrieren
Reis richtig zubereiten
Grundlagen des Kochens
Ratgeber Kochen