Fotobuch mit selbstgestaltetem Einband

Schritt 1:
Die Längs- und Querseiten des Fotobuches genau abmessen und noch jeweils 5 mm an jeder Seite hinzurechnen. Diese Maße werden nun auf eine feste Pappe übertragen und ausgeschnitten. Das wiederholt man, da für die Deckel zwei gleiche Stücke benötigt werden. Am besten arbeitet man mit einem Cutter, den man am Lineal entlangführt. Für den Buchrücken benötigt man zusätzlich ein schmales Pappstück, das der Dicke des Fotobuches entspricht.

Schritt 2:
Die beiden Pappstücke, wie auf dem Foto zu sehen ist, auf den Stoff auflegen. Der Stoff sollte an beiden Enden 2−3 cm überstehen, da dieser im nächsten Schritt nach innen umgeschlagen wird. Zwischen die beiden größeren Pappen platziert man mit 2−3 mm Abstand die schmalere Pappe für den Buchrücken. Nun die vier Ecken des Stoffes auf Höhe der Pappecken abtrennen.

Bucheinband 1
Bucheinband 2
Bucheinband 3

Schritt 3:
Jetzt den Stoff umschlagen und innen an der Pappe befestigen. Wichtig dabei ist, dass man zuerst die längeren, dann die kürzeren Seiten festklebt. Umdrehen und für die Dekoration auf die Vorderseite einen schmalen Streifen eines anderen Stoffes anbringen. Zusätzlich könnte man noch schöne Dekosteine zur Verzierung anbringen.

Schritt 4:
Jetzt mit Sprühkleber die Innenseite des Einbandes komplett einsprühen und das Fotobuch einlegen und trocknen lassen. Schon hat man mit wenig Aufwand einen wunderschönen, individuell gestalteten Fotobuch-Einband gezaubert.

Tolle Fotoideen finden Sie in unserem Fotoservice

Mehr Themen zum Muttertag

Vorherige Idee Cake Pops
Nächse Idee Wellness-Paket
Alle Ideen
Zur Startseite Muttertag