Zubereitung und Genuss

Untersuchungen haben gezeigt, dass Kinder, in deren Familien gemeinsam gegessen wird, gesünder und seltener übergewichtig sind. Also genießen Sie die gemeinsamen Mahlzeiten in aller Ruhe am schön gedeckten Tisch. 

Haben Sie ein Kind im Vorschulalter, sind Sie als Vater oder Mutter die größten Vorbilder. Von Ihnen lernt Ihr Kind und eifert Ihnen nach. Gehen Sie also in puncto gesunde Ernährung mit gutem Beispiel voran. Grundsätzlich gilt: Je früher kleine Mädchen und Jungen an das Thema Ernährung herangeführt werden, umso selbstverständlicher bilden sich natürliche, gesunde Verhaltensweisen heraus. 

Gelegenheiten, sich mit ausgewogener Ernährung auseinanderzusetzen, bietet der Alltag auch für die Kleinsten in Hülle und Fülle. Kaufen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind für das nächste Mittagessen ein. Ihr Kind wird mit Begeisterung dabei sein und viele Lebensmittel entdecken. Beim gemeinsamen Kochen und Backen wird Ihr Kind stolz darauf sein, Ihnen in der Küche zu helfen: Sei es beim Tischdecken, Dressing anrühren oder beim Umrühren des Kuchenteigs. 

Aber auch spielerisch lassen sich Vorschulkinder für Essen begeistern. „Gesichter“ aus Gurkenscheiben, Paprikastreifen und Schnittlauch sind eine lustige Dekoration für den Abendbrottisch. Und wie wäre es, auf dem nächsten Kindergeburtstag einmal eine Blindverkostung zu veranstalten? Mit verbundenen Augen ist es schwer zu sagen, was da auf dem Löffel ist.

Seien Sie kreativ.

Tipps und wichtige Hinweise zur richtigen Ernährung von Kindern gibt Ihnen die „Ernährungspyramide“.

Mehr zum Thema "Meine Auszeit"

Zur Startseite