Stille Post

Alle Kinder stehen in einer Reihe. Das erste Kind in der Reihe denkt sich ein schwieriges bzw. langes Wort aus – es kann auch ruhig ein lustiges Wort sein, z. B. „Geschenkpapierrollenhalter“, „Eierpfannkuchenpfannengriff“. Dann flüstert das erste Kind dieses Wort seinem Vordermann in das Ohr, allerdings so leise, dass nur dieser es hören kann. Das zweite Kind flüstert das, was es verstanden hat, dem dritten zu usw. Das letzte Kind spricht den Begriff laut aus: Ist es das Wort, das sich das erste Kind ausgedacht hat?

Tipp:
Alternativ können Sie Stille Post auch mit Pantomime spielen: Das erste Kind denkt sich einen alltäglichen Bewegungsablauf aus (Baby wiegen, staubsaugen usw.) und spielt ihn seinem Vordermann vor. Alle anderen drehen den beiden dabei den Rücken zu. Hat der Zuschauer den Begriff erkannt, spielt er ihn wiederum seinem Vordermann vor usw. Das letzte Kind nennt den Begriff. Ist es der, den sich das erste Kind ausgedacht hat?

Mehr zum Thema Kindergeburtstag: