Süßes oder Saures?

Am 31. Oktober, wenn die Dunkelheit einbricht, ziehen in ganz Deutschland tausende kleine Hexen, Monster und Gespenster durch die Straßen und fordern lautstark an den Haustüren  „Süßes oder Saures“.  Damit stellen sie ihre Nachbarn vor die Wahl einer spendierten Nascherei oder eines harmlosen Streiches. Werden Süßigkeiten erbeutet, ist die Freude riesig – und wenn sich die Nachbarn ein wenig ärgern auch. In Nordamerika nennt sich dieser Brauch übrigens „Trick or Treat“, was so viel heißt wie „Streich oder Überraschung“. Besuchen Sie doch einfach unser Halloween-Sortiment und lassen Sie sich inspirieren.

Mit dem richtigen Lied auf Beutezug

Wenn du am Halloween-Abend mit deinen Freunden – der Hexe, dem Skelett oder dem Vampir – losziehst, um Süßigkeiten einzusammeln, sind schaurige Sprüche und ein passendes Lied wichtig für eine erfolgreiche Ausbeute. Wir haben für dich das gruseligste Lied herausgesucht. Damit lassen sich bestimmt alle Nachbarn erschrecken und viele Süßigkeiten ergattern.

Lied: Wir zieh'n von Tür zu Tür

Lied Wir ziehn von Tuer zu Tuer

Musik: Tahmassebi-Hack/Wenzel, Text: Tahmassebi-Hack, © Zauberkürbis Musikproduktion

Vorherige Idee
Nächste Idee
Alle Themen zur Geschichte
Startseite Halloween