Tipps, Einladungen und Dekoideen für die perfekte Grillparty

Sobald die ersten Sonnenstrahlen vom Himmel lachen und die Temperaturen angenehmer werden, heißt es wieder: Zeit zum Angrillen. Ganz gleich, ob Sie mit einigen Freunden spontan im Park den Grill aufstellen oder im heimischen Garten ein paar leckere Stücke Fleisch oder Fisch auf den Rost legen wollen – Grillen gehört zum Sommer einfach dazu. Wir verraten Ihnen, wie Sie ohne viel Aufwand, dafür aber mit vielen tollen Ideen, die besten Voraussetzungen schaffen für eine gelungene Grillparty, die Freunden und Familienmitgliedern auch noch lange nach dem Sommer in Erinnerung bleiben wird.

Damit das gemeinsame Grillvergnügen ein voller Erfolg wird und Sie nicht erst kurz vorher bemerken, dass Sie etwas Wichtiges vergessen haben, sollten Sie Ihre Grillparty gut vorbereiten. Unsere Checkliste, die Sie sich ganz bequem kostenlos herunterladen können, hilft Ihnen bei der Planung. Kreative Einladungen, mit denen Sie Ihre Gäste ganz offiziell über Ort, Datum und Uhrzeit informieren können, finden Sie ebenfalls bei uns. Genauso wie tolle Dekotipps, Hilfe bei der Auswahl der passenden Getränke und einen kurzen Überblick über die beliebtesten Grilltraditionen weltweit. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihre Grillparty zum echten Erlebnis für Ihre Gäste.

Denken Sie auch an die kleinen Gäste

Denken Sie auch an die kleinen Gäste

Grillen ist ein Spaß für die ganze Familie. Denken Sie bei der Planung deshalb auch an Ihre kleinen Gäste. Für Kinder bieten sich in der freien Natur natürlich vielfältige Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten – angefangen bei Fußball über Sackhüpfen bis zu Federball. Tipp: Ein ganz besonderes Vergnügen bereiten Sie den Kleinen, wenn Sie einen Kinderpool aufstellen und so die Grillparty auch noch zum echten Badespaß machen. Sie haben keinen Pool? Dann behalten Sie unsere Aktionsartikel im Blick. In unserem Gartenratgeber finden Sie weitere Tipps für einen Pool im eigenen Garten und für die Gestaltung eines Kinderparadieses an der frischen Luft.

… und an die etwas größeren

Auch immer mehr junge Leute entdecken das Grillen als gesellige Nahrungsaufnahme in der Natur für sich, ob bei einem Treffen im Park oder auf dem Zeltplatz bei einem Festival. Dafür eignen sich am besten Einweg-Grills oder kleine portable Grills, für die Holzkohle benutzt werden kann.

Wenn Sie in einem öffentlichen Park grillen möchten, sollten Sie sich vorher darüber informieren, ob ein Grillverbot besteht. Denn nicht in allen Grün- und Parkanlagen ist das Zubereiten und Speisen von Grillgut erlaubt. In ausgewiesenen Naturschutzgebieten gilt „Grillen verboten“. Auch das Entfachen eines Lagerfeuers oder anderen offenen Feuerstellen ist generell verboten. Haben Sie einen öffentlichen Grillplatz ausgemacht, ist das Verbot zu beachten, Abfälle zu hinterlassen. Sie sollten Ihre Abfälle mitnehmen und im eigenen Hausmüll entsorgen.

Personalisierte Grillschürze

Sie geben keine Grillparty, sondern sind zu einer eingeladen? Wie wäre es mit einem lustigen Gastgeschenk? Bringen Sie dem Gastgeber doch eine personalisierte Grillschürze mit. So bleibt die Kleidung sauber und der Chefkoch wird sofort von allen Gästen erkannt.