Gartenkalender im Dezember

Der Dezember ist ein ruhiger Monat für Gärtner. Frost und Schnee bewirken, dass Sie nicht viel im Garten tun können.

Futterplatz für Vögel einrichten:

Im Winter wird durch Frost und Schnee das Futter für Vögel oft knapp. Um Vögeln das Überwintern zu erleichtern, können Sie ihnen einen Futterplatz einrichten. Die Futterstelle sollte dabei so gebaut sein, dass das Futter nicht nass werden kann und dass eventuelle Gefahren wie Katzen rechtzeitig bemerkt werden können.

Garten und Hof schneefrei halten:

Nicht nur der Garten braucht Schutz vor zu viel Schnee. Aus rechtlichen Gründen müssen Sie regelmäßig Schnee auf den Bürgersteigen und Ihrem Grundstück entfernen und ausreichend streuen.

Gartenplanung fürs nächste Jahr beginnen:

Versüßen Sie sich die kalten Tage und beginnen Sie mit der Planung für die nächste Gartensaison. Welches Obst und Gemüse möchten Sie im kommenden Jahr gerne ernten? Welche Blütenpracht soll Ihren Garten verschönern?

Aussaat und Ernte im Dezember

Aussaat im Gewächshaus:

Kresse und Schnittlauch

Ernte:

Blumenkohl, Grünkohl, Rosenkohl und Spinat

Mehr zum Thema Gartenkalender: