Balkonpflanzen – Blühendes für Blumenkasten und -kübel

Balkon, Terrasse und kleine Rückzugsorte einfach in ein grünes Paradies verwandeln

Ein Schritt aus der Wohnung nach draußen auf den Balkon tut häufig gut. Egal ob Sie in luftiger Höhe oder in der ersten Etage die ersten oder die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen, einen Grillabend veranstalten oder einfach etwas frische Luft schnappen möchten. Ein Balkon oder eine Terrasse sind kleine, aber feine Orte dafür. Der Balkon dient nicht nur als erweiterter Wohnraum, sondern auch als Entspannungsoase im oftmals hektischen Alltag. Daher ist es umso wichtiger, diesen Ort liebevoll und ganz individuell zu gestalten. Mit unseren Tipps für die Bepflanzung von Balkon und Terrasse zeigen wir Ihnen, wie einfach das funktioniert, egal ob Sie einen sonnigen Balkon in Südausrichtung besitzen oder Ihr kleines Stück Natur ein Plätzchen im Schatten ist.

Bepflanzung von Balkon und Terrasse

Am besten Sie beginnen mit der Planung der Balkonbepflanzung, bevor Sie sich an den Kauf von Blumen und Töpfen machen. Denn es gibt einige Dinge zu beachten, um möglichst lange etwas von der Blumenpracht zu haben, den vorhandenen Platz bestmöglich auszunutzen und Spaß am eigenen kleinen grünen Paradies zu haben. Zunächst ist es wichtig zu wissen, ob Ihr  Balkon sonnig gelegen ist oder die meiste Zeit des Tages im Schatten verweilt. Danach sollten Sie die Balkonbepflanzung auswählen. Denn es gibt Pflanzen, die es sonnig mögen, andere bevorzugen den kühlen Schatten. Auch die Intensität der Pflege ist von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich. Daher sollten Sie abwägen, ob Sie sich gerne ausgiebig mit Ihren Pflanzen beschäftigen möchten oder es lieber pflegeleicht mögen. Auch die Größe der Pflanzgefäße ist ein wichtiger Punkt, denn einige Pflanzen benötigen viel Platz zum Wachsen, andere können eng aneinander gepflanzt werden. Aus der Länge des Blumenkastens und dem Platzbedarf der ausgewählten Pflanzen ergibt sich, wie viele Blumen Sie für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse benötigen.

Um Ihnen die Auswahl der richtigen Balkonbepflanzung zu vereinfachen, stellen wir Ihnen einige Pflanzenarten vor und geben Ihnen Tipps für eine Balkonbepflanzung, die Ihnen Freude macht. Generell gilt: Für die Balkonbepflanzung eignen sich klassische Balkon- und Kübelpflanzen.
Der zeitgünstigste Beginn für eine Begrünung ist nach den Eisheiligen Mitte Mai, wenn kein Frost mehr droht. Die einzige Ausnahme sind Frühlingszwiebeln, wie zum Beispiel Tulpenzwiebeln, Hyazinthen oder Narzissen. Diese Blumenzwiebeln sollten schon vor dem Winterbeginn in die Balkonerde gesetzt werden.

Balkonkasten oder -kübel

Richtig eintopfen: Balkonkasten oder -kübel?

Bei der Topfauswahl haben Sie die Wahl. Ob hängende Töpfe, Balkonkästen oder Kübel. Für die verschiedenen Topfarten eignen sich verschiedene Pflanzen. Für die hängenden Hingucker aus buntem Metall, Plastik oder Holz eignen sich sowohl aufrecht wachsende Blumensorten als auch hängende Pflanzenarten. Hängende Pflanzen sollten Sie jeweils an den Rand der Blumenkästen setzen, so können sie schön üppig wachsen. Ihr Balkongeländer eignet sich nicht für Blumenkästen oder Sie finden Blumenkübel einfach ansprechender? Auch als Kübelpflanzen eignen sich hoch wachsende Pflanzen, die in die Mitte des Kübels gesetzt werden. Hängende Arten sind am Rand am besten aufgehoben. Mit einer bunten Mischung aus hochwachsenden und hängenden Pflanzen gestalten Sie ein farbenfrohes und aufgelockertes Gesamtbild ganz individuell  nach Ihren Wünschen. Kombinieren Sie zum Beispiel fröhlich leuchtende Orange- und Gelbtöne oder setzen Sie romantische Akzente mit hellen Pastelltönen.

Winterharte und mehrjährige Pflanzen

Balkonpflanzen blühen in der Regel vom Frühsommer bis zum ersten Frost. Es gibt aber auch winterharte Pflanzen und welche, die über mehrere Jahre immer wieder blühen und sogar Frost überstehen. Solche Pflanzen sind besonders für bequeme Gärtner geeignet oder Menschen, die einfach  nicht so viel Lust oder Zeit haben sich mit der Begrünung zu beschäftigen. Diese Pflanzen eignen sich: Vergissmeinnicht, Hyazinthe, Buchsbaum, Gänseblümchen.

Pflanzen für den Südbalkon

Auf einem sonnigen Balkon fühlen sich mediterrane Pflanzenarten besonders wohl, zum Beispiel Salbei und Thymian. Auch Halbsträuchern wie Rosmarin und Lavendel kann die Hitze nichts anhaben. Geranien, Begonien und Petunien eignen sich ebenfalls für einen Südbalkon. Regelmäßiges Gießen ist durch die Wärme der Sonne hier besonders wichtig.

Pflanzen für Balkone im Schatten

Besonders die Fuchsie kommt gut mit kühlem Schatten aus. Auch die Blütenstauden Eisenhut und Glockenblume blühen ohne viel Sonne. Für ein bisschen mehr Licht auf einem schattigen Balkon oder einer von der Sonne abgewandten Terrasse sorgen Sie mit einer lichtreflektierenden Fassadenfarbe.

Exotische Pflanzen für den Balkon

Exotische Pflanzen für den Balkon

Wer sich sein eigenes Südseeparadies auf den Balkon oder die Terrasse holen möchte, kann dies mit Zwergpalmen, Zierbananen oder Passionsblumen tun. Tropenpflanzen lieben es warm und feucht. An heißen Tagen sollten sie ausreichend gewässert werden. Ein schattiges Plätzchen ist für die Exoten zu bevorzugen, da sie nicht in der prallen Sonne stehen dürfen. Überwintern können die Pflanzen in unseren Breitengraden nicht im Freien. Sie sollten gut geschützt in einem hellen und kühlen Raum, zum Beispiel im Treppenhaus, im Keller oder in der Garage, am besten mit Tageslicht untergebracht werden.

Alles für den Balkon und die Terrasse: Angebote und Aktionsartikel

Mit unseren Angeboten machen Sie Ihren Balkon zu Ihrem Lieblingsplatz. Mit bunt blühenden Kamelien und modernen Pflanztöpfen aus Metall verleihen Sie Ihrem Balkon das gewisse Etwas. Diese Mischung aus Design-Elementen und Natur lässt jeden Balkon in neuem Glanz erstrahlen.

Bei uns finden Sie noch mehr praktische und schöne Dinge für Ihren Balkon: Balkonkästen, Beet- und Balkonpflanzen, Balkonkastenerde, Blumendünger, Tropf-Bewässerungssysteme, Blumentreppen, Blumenzwiebeln, Balkon- und Zaunsichtschutz und viele mehr. Achten Sie auf unsere Aktionsartikel und genießen Sie Ihr ganz persönlich gestaltetes Stück Natur.

Weitere Informationen, in welchem Monat Sie sich welcher Gartenarbeit widmen sollten, finden Sie in unserem Gartenkalender. Auch unsere Aktionsartikel zum Thema Garten haben wir jeden Monat für Sie dort aufgeführt.

Achten Sie auf unsere Aktionsartikel und lassen Sie Ihren Balkon oder Ihre Terrasse mit den schönsten Blumen blühen.

Mehr zum Thema Balkon, Terrasse und Stadtgarten: