>


Zutaten für 2 Portionen

  • 180 g Bio Black Tiger Garnelen, tiefgefroren
  • 150 g grüner Spargel
  • 80 g Shiitake Pilze
  • 3 Stiele Koriander
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 10 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Sake
  • 2 EL Austernsauce
  • 4–6 Blätter Römersalat
  • 2 EL Hoisinsauce
  • etwas Röstzwiebeln

Zubereitung

  1. Gefrorene Garnelen am Vortag in den Kühlschrank legen und über Nacht auftauen lassen.
  2. Am Folgetag Garnelen waschen, trocken tupfen, Schale entfernen und in grobe Stücke schneiden. Spargel waschen, abtrocknen, Strunk entfernen, unteres Drittel schälen, Stangen halbieren und fein runterschneiden. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder dritteln.
  3. Koriander und Frühlingszwiebeln waschen und trocken schütteln. Koriander mitsamt Stielen fein hacken. Frühlingszwiebeln fein runterschneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Öl in einer Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, Knoblauch und Ingwer kurz darin rösten. Anschließend Garnelen, Spargel und Pilze zugeben und ca. 2 Minuten scharf anbraten. Honig eingießen und mit Sake ablöschen. Austernsauce, Koriander und Frühlingszwiebeln zugeben und schwenken.
  5. Äußere Blätter der Salatherzen abzupfen, waschen und trocken schütteln. Zum Anrichten das Salatblatt zunächst mit etwas Hoisinsauce bestreichen und anschließend Garnelenfüllung darauf verteilen. Zum Schluss mit einigen Röstzwiebeln bestreuen und servieren.

Hinweis

  • Wenn es mal schneller gehen muss, taut die gefrorenen Garnelen in einer Schüssel mit kaltem Wasser und etwas Salz auf. Bloß nicht in warmes Wasser geben.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog