>


Zutaten für 2 Portionen

  • Für das Risotto:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Schalotte
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 100 ml Riesling
  • 450 ml Gemüsebrühe, heiß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g gemischte Pilze
  • 5 EL Wasser
  • 3 TL brauner Zucker
  • 50 g Premium Nuss-Mix
  • etwas Chilisalz
  • 100 g Gourmet Tête de Moine
  • 25 g Bio-Sultaninen
  • Für den Salat:
  • 1 Birne
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Apfelessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 3 Stiele Thymian

Zubereitung

  1. Für das Risotto Knoblauch und Schalotte schälen und fein würfeln. Etwa 2/3 des Olivenöls in einem Topf erhitzen. Bei mittlerer Hitze Knoblauch und Schalotten ca. 3 Minuten darin anschwitzen. Reis einrühren und weitere 2 Minuten anschwitzen. Lorbeerblatt dazugeben. Mit Riesling ablöschen, warten bis das Korn den Wein aufgenommen hat und nach und nach, kellenweise heiße Brühe zugeben. Salzen und pfeffern und immer wieder zwischendurch umrühren. Nach 15–20 Minuten den Topf zur Seite schieben.
  2. In der Zwischenzeit Pilze putzen und grob würfeln oder auseinander zupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. In eine weitere Pfanne Wasser und Zucker hineingeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Zucker sich aufgelöst hat, anschließend den Nuss-Mix dazugeben und ca. 2 Minuten karamellisieren lassen. Anschließend mit etwas Chilisalz würzen und auf Backpapier abkühlen lassen.
  3. Für den Salat Birne, Sellerie und Thymian waschen, abtrocknen oder trocken schütteln. Birne vierteln, entkernen und würfeln. Beim Sellerie die Fasern abziehen und ebenfalls würfeln. Birnen- und Selleriewürfel in einer Schüssel etwas salzen, pfeffern und mit Essig, Olivenöl und Honig eine schnelle Vinaigrette darin anrühren. Blätter vom Thymian direkt in die Schüssel zupfen und alles miteinander vermengen.
  4. Für das Risotto einen Teil des Gourmet Tête de Moine für die Garnitur zur Seite legen, den Rest in das Risotto hineinbröseln und mit Sultaninen unterrühren, kurz ziehen lassen. Risotto auf Tellern verteilen, mit Pilzen, Nüssen und Tête de Moine garnieren und mit Birnen-Sellerie-Salat servieren.

Hinweis

  • Gebt kurz vor dem Servieren noch 2–3 Minuten den Deckel auf den Topf mit dem Risotto, sodass alle Aromen schön einziehen können, dann servieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog