Rezept: Zucchini-Tarte mit Ziegenfrischkäse

Knusprig, lecker und vegetarisch: Diese Zucchini-Tarte mit Ziegenkäse und selbstgemachtem Mürbeteig schmeckt warm und kalt.

Portionen: 2
Gesamtzeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 30 g CUCINA® Parmigiano Reggiano
  • 60 g BIO Butter
  • 110 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 135 g ROI DE TREFLE® Ziegenfrischkäse, natur
  • Salz
  • 0.5 TL CUCINA® Italienischer Essig, Sorte: Condimento Bianco
  • 75 g BIO Saure Sahne
  • 1 BIO Ei
  • 0.5 TL LE GUSTO® Küchenkräuter
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 1 Zucchini

Knusprig, lecker und vegetarisch: Diese Zucchini-Tarte mit Ziegenkäse und selbstgemachtem Mürbeteig schmeckt warm und kalt.

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Den Parmesan fein reiben. Die kalte Butter in Stücke schneiden und alles zusammen mit dem Mehl, 60 g Ziegenfrischkäse, dem Salz und dem Essig zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 2:
Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 3:
Den Teig dünn ausrollen (ca. 2-3 mm) und in eine rechteckige und gefettete Tarteform legen. Den Boden und die Seiten gut andrücken, den überstehenden Rand abschneiden. Danach in den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Tarteform mit dem Teig in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4:
Den restlichen Ziegenfrischkäse, die Saure Sahne, das Ei und die Küchenkräuter pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Beiseite stellen.

Schritt 5:
Die Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler in feine Scheiben schneiden.

Schritt 6:
Den Tarteboden aus dem Kühlschrank nehmen und darauf die Frischkäsemischung gleichmäßig verteilen. Die Zucchinischeiben gut verteilt längs auf die Füllung geben. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7:
Die Zucchini-Tarte im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze (155 °C Umluft) 30-35 Minuten backen. Der Rand sollte goldbraun und knusprig sein.

Schritt 8:
Die Tarte auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend vorsichtig aus der Form heben. Die Zucchini Tarte lauwarm servieren.

Schritt 9:
Die Zucchini-Tarte kann man kalt und warm genießen. Dazu passt ein knackiger grüner Salat.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 718
kJ 3006
Eiweiß 21 g
Fett 48 g
Kohlenhydrate 45.3 g