Rezept: Frühlingssalat mit Ziegenkäse und Birne

Die leichte Süße von Birnen gepaart mit der herben Ziegenkäsenote macht diesen Frühlingssalat zum beliebten Allrounder. Er passt mittags, abends, als Zwischenmahlzeit und ist die ideale Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Probieren Sie dieses einfache

Portionen: 2
Gesamtzeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 23 Mini Romanasalat (Römersalatherzen)
  • 1 1/2 Birnen
  • 200 g ROI DE TREFLE® Französische Käse-Spezialität, Sorte: Ziegenkäserolle Muskat
  • 40 g 130 g SWEET VALLEY® Kalifornische Walnusskerne
  • 1/2 Granatapfel
  • 4 EL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • 2 EL Bio Olivenöl
  • 1 TL KIM® Senf, mittelscharf

Die leichte Süße von Birnen gepaart mit der herben Ziegenkäsenote macht diesen Frühlingssalat zum beliebten Allrounder. Er passt mittags, abends, als Zwischenmahlzeit und ist die ideale Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Probieren Sie dieses einfache

Zubereitung:

Zubereitung

Den Salat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Birnen waschen, entkernen und 1 Birne in feine Streifen schneiden.

Den Ziegenkäse ebenfalls in schmale Scheiben schneiden.

Den Salat auf den Tellern anrichten. Die Birnenscheiben, den Ziegenkäse und die Walnüsse darauf verteilen. Die Kerne von ½ Granatapfel herauslösen und ebenfalls auf den Salat geben.

Für das Dressing ½ Birne, den Essig, das Olivenöl und den Senf mit etwas Wasser und Salz pürieren.

Die Sauce anschließend auf den Salat träufeln lassen oder in einer Sauciere separat zum Frühlingssalat servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 420 kcal
kJ 1759
Eiweiß 12.1 g
Fett 29.6 g
Kohlenhydrate 23.3 g