Rezept: Frittierte Eier mit Petersilie

Frittierte Eier mit Petersilie – eine Kombination für alle Sinne. Die eiweißhaltigen Snacks lassen sich prima vorbereiten, schmecken zum Frühstück, als Beilage und sind garantiert ein Hingucker auf dem festlich gedeckten Osterbuffet.

Portionen: 7
Gesamtzeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 8 BIO Eier
  • 1 Bund Petersilie
  • 160 g Semmelbrösel
  • 1 EL Dinkelmehl (Alternativ: MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405)
  • 1 L BIO Sonnenblumenöl

Frittierte Eier mit Petersilie – eine Kombination für alle Sinne. Die eiweißhaltigen Snacks lassen sich prima vorbereiten, schmecken zum Frühstück, als Beilage und sind garantiert ein Hingucker auf dem festlich gedeckten Osterbuffet.

Zubereitung:

Zubereitung

7 der 8 Eier für ca. 5 Minuten kochen und beiseitestellen.

Die Petersilie grob hacken und nochmals zusammen mit den Semmelbröseln sehr fein hacken.

Das entstandene grüne Paniermehl in eine flache Schüssel geben.

Das übrig gebliebene Ei in einer Schüssel verquirlen.

Die gekochten Eier pellen, mit dem Mehl bestäuben und durch das verquirlte Ei ziehen. Die Eier anschließend im grünen Paniermehl wenden. Die Eier sollten möglichst rundherum bedeckt sein.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Eier darin ein paar Sekunden ausbacken.

Die Eier mit einer Schaumkelle aus dem Ölbad nehmen, abkühlen lassen und servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 176
kJ 737
Eiweiß 5.7 g
Fett 12.9 g
Kohlenhydrate 8.1 g