Rezept: Falscher Hase mit Kräuterkruste

Dieser Falsche Hase kommt zur Osterzeit gerade richtig. Für den Brunch oder als Hauptgericht zum Ostermenü. Das Rezept für diesen saftigen Hackbraten wird mit einer grünen Kräuterkruste zubereitet und die gekochten Eier dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Portionen: 6
Gesamtzeit: 35 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 altbackene Brötchen
  • 250 ml BIO Vollmilch
  • 200 g Baby-Blattspinat
  • 8 BIO Eier
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 1 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 TL LE GUSTO® Paprika, edelsüß
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer
  • 100 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g BIO Butter
  • 1 BIO Zitrone
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 3 EL CUCINA® Italienischer Reibekäse (z. B. Parmigiano Reggiano oder Grana Padano)

Dieser Falsche Hase kommt zur Osterzeit gerade richtig. Für den Brunch oder als Hauptgericht zum Ostermenü. Das Rezept für diesen saftigen Hackbraten wird mit einer grünen Kräuterkruste zubereitet und die gekochten Eier dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zubereitung:

Zubereitung

Die Brötchen in der Milch einweichen lassen.

Den Spinat auftauen.

5 der 8 Eier ca. 6 Minuten kochen, pellen und beiseitestellen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Hackfleisch und 2 Eiern vermischen. Den Senf und das Paprikapulver hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einer homogenen Masse kneten.

Aus der Hackmasse einen länglichen Laib formen und diesen in eine Auflaufform geben. In den Laib eine dicke und tiefe Rille hineindrücken.

Den Spinat gründlich ausdrücken und jeweils um die gekochten Eier legen.

Die Eier dicht an dicht nebeneinander in den Laib legen. Den Laib darüber wieder schließen. Die Brühe in die Auflaufform gießen.

Den Laib im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze (155 °C Umluft) 40 Minuten backen.

Von der Zitrone die Schale abreiben und mit der gehackten Petersilie, der weichen Butter, etwas Salz und Pfeffer, den Semmelbröseln, dem geriebenen Parmesan und 1 Eiweiß vermengen.

Die Kräutermasse als Kruste gleichmäßig auf den Braten verteilen und nochmals 20 Minuten backen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 627
kJ 2624
Eiweiß 39.4 g
Fett 40.3 g
Kohlenhydrate 22.2 g