Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

2016 Scandalo Monastrell Alicante DO

  • Trockener spanischer Rotwein

 

 

Weinbeschreibung

Weinbeschreibung

2016 Scandalo Monastrell (D.O. Alicante)

Charakterstarker Rotwein von spanischen Buschreben

Weininformation
Dieses 100% Monastrell (Mourvedre) stammt von nicht bewässerten Buschreben in Alicante. Das Weingut verfügt über 23 Hektar Weinberge auf dem Hang des Berges „Sierra Salinas“ in einer Höhe von 550 bis 700 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Trauben werden von der Hand geerntet und vor dem Übergang in die Kellerei einem gründlichen Qualitätskontrollprozess unterzogen. Nach der malolaktischen Gärung reift der junge Wein für 2 Monate in französischen Eichenfässern von 500 Litern.

Ausgezeichnet wurde dieser Monastrell mit 88 Punkten von Robert Parkers Wine Advocate.

Kellermeister
Vinessens, ist eine kleine familiengeführte Kellerei, welche bemüht ist ihren Kunden mehr als nur Qualitätsweine anzubieten. Größte Aufmerksamkeit gilt hierbei den alten Rebstöcken, von denen einige über 100 Jahre alt sind. Der Erfolg der Weine basiert auf drei wesentlichen Säulen: Begeisterung, Innovation und harte Arbeit. Durch eine limitierte Produktion und hochwertige, exklusive Verpackung bieten die Weine etwas, das über das Gewöhnliche hinausgeht.

Die Kellerei verfolgt für sich das Konzept von „Werkstatt-Weinen“. Das bedeutet, dass sie  im Stande sind, bestimmte Produktionstechniken an jede individuelle Traubenvielfalt und dem Stil des Weines anzupassen. Für die Weine werden nur die besten Rohstoffe verwendet. Die Trauben werden von der Hand in kleine Plastikkisten geerntet und werden vor dem Übergang in die Kellerei einem gründlichen Qualitätskontrollprozess unterzogen.

Begeisterung, Leidenschaft und harte Arbeit in Verbindung mit andauernder Investition in die besten Fässer von den besten Küfern, sind grundsätzliche Faktoren der Weingutsarbeit.

Region
Die DO Alicante liegt in der Region Valencia an der Costa Brava. Benannt ist der Weinbaubereich nach der gleichnamigen Stadt Alicante. Im Jahr 1957 erhielt Alicante den DO Status, wobei die Weinbautradition in dieser Region bis zu den Römern zurückreicht, die hier bereits in der Antike Wein kelterten.

Das Klima im Gebiet Alicante ist mediterran, hat aber einen Kontinentaleinfluss mit kalten trockenen Wintern und äußerst heißen Sommern. Eine der bedeutendsten Eigenschaften ist das Klima, welches im Sommer extremen Schwankungen zwischen Tag (wo Temperaturen von mehr als 40 Grad erreicht werden können) und der Nacht (wo sie ebenso niedrig fallen können bis auf 13-15 Grad) aufweisen. Dieser Faktor begünstigt die perfekte Reifung der Trauben, die Erhaltung der Aromen und ein ausgewogenes Säurespiel.

Weinbeschreibung und Speisenkombination
Tiefe kirschrote Farbe mit violetten Reflexen. Fruchtaromen von roten Waldfrüchten wie Brombeeren und Himbeeren sowie balsamische Anklänge und Lakritznoten. Am Gaumen weich mit süßen, reifen Tanninen und einer ausgewogenen Säure wodurch er angenehm zu trinken ist.

Er harmoniert gut mit Pastagerichten, Brathähnchen, gegrilltem rotem Fleisch, Wild sowie geräuchertem Käse.

Die ideale Trinktemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.