Kontaktlose Zahlung

NEU: In unseren ALDI SÜD Filialen können Sie ab sofort auch mit kontaktlosen Kredit-, Maestro- und V PAY-Karten oder per Smartphone bezahlen. Für das einfache Bezahlen per Handy benötigen Sie lediglich ein NFC-fähiges Smartphone und eine sogenannte „Wallet-App“, in der Ihre persönlichen Zahldaten hinterlegt sind.

Für die kontaktlose Zahlung akzeptieren wir sämtliche Android-Geräte sowie alle Wallet-Apps, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden. Sollten Sie kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip besitzen, können Sie alternativ bei Ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen auf das Smartphone kleben.

Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Diese Karten sind mit Funkwellen-Symbolen oder dem Schriftzug „paypass“ beziehungsweise „payWave“ gekennzeichnet.

Bei Zahlbeträgen bis 25 Euro können Sie Ihre Karte oder Ihr Smartphone einfach an unser Zahlungsterminal halten. Der Bezahlvorgang ist danach abgeschlossen. Liegt der Wert Ihres Einkaufs über 25 Euro, ist zusätzlich eine Authentifizierung per PIN-Eingabe oder Unterschrift notwendig.


Was meint kontaktloses Zahlen?

Was bedeutet kontaktloses Bezahlen?

Die kontaktlose Zahlung ist eine Form des bargeldlosen Bezahlens. Mithilfe einer dafür geeigneten Zahlkarte oder eines dazu fähigen Smartphones kann allein über das Anhalten der Gegenstände an das Kassenterminal bezahlt werden. Innerhalb weniger Sekunden ist der Zahlungsvorgang abgeschlossen. 


Was ist notwendig dafür?

Was wird benötigt, um kontaktlos zahlen zu können?

In unseren Filialen können Sie sowohl per Smartphone als auch mit Debit- und Kreditkarten kontaktlos bezahlen. Für das einfache Bezahlen per Handy benötigen Sie lediglich ein NFC-fähiges Smartphone und eine sogenannte „Wallet-App“, in der Ihre persönlichen Zahldaten hinterlegt sind.

Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Diese Karten sind mit Funkwellen-Symbolen oder dem Schriftzug „paypass“ beziehungsweise „payWave“ gekennzeichnet.

Prüfen Sie, ob Ihre Bezahlkarte oder Ihr Smartphone NFC-fähig ist. Sollte dies nicht der Fall sein, lassen Sie sich bei Ihrem Kartenherausgeber oder Mobilfunkanbieter beraten, welche Möglichkeiten Sie haben, kontaktlos zu zahlen.


Wie wird bezahlt?

Wie wird kontaktlos bezahlt?

Für das kontaktlose Bezahlen an unseren Kassen müssen Sie Ihre NFC-fähige Zahlkarte oder Ihr NFC-fähiges Smartphone lediglich in einem Abstand von etwa einem Zentimeter an unser Zahlungsterminal halten.


Welche Handys sind nutzbar?

Welche Smartphones werden unterstützt?

Für die kontaktlose Zahlung akzeptieren wir sämtliche Android-Geräte, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden. Zusätzlich muss Ihr Handy dazu fähig sein, eine Wallet-App zu installieren. Informieren Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob Ihr Smartphone bereits NFC-fähig ist oder welche Möglichkeiten Sie haben, kontaktlose Zahlungen durchzuführen. Sollten Sie kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip besitzen, können Sie alternativ bei Ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen auf das Smartphone kleben.

Die Bezahllösung „Apple Pay" wurde von Apple in Deutschland bisher nicht aktiviert, daher funktioniert eine kontaktlose Bezahlung mit dem Apple iPhone derzeit lediglich über einen NFC-Sticker, den Sie auf die Rückseite Ihres Apple iPhones kleben müssen.


Welche Karten sind nutzbar?

Welche kontaktlosen Zahlkarten werden akzeptiert?

Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert in unseren ALDI SÜD Filialen mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Diese Karten sind mit Funkwellen-Symbolen oder dem Schriftzug „paypass“ beziehungsweise „payWave“ gekennzeichnet.


Was bedeutet NFC?

Was bedeutet NFC?

NFC bedeutet „Near Field Communication" und ist ein internationaler Standard, um Daten sicher auf kurzer Distanz zwischen zwei Endgeräten ohne direkte Kabelverbindung auszutauschen.


Wie sicher ist das Bezahlen?

Wie sicher ist die kontaktlose Zahlung?

Beim kontaktlosen Bezahlen werden die gleichen hohen Sicherheitsmerkmale angewendet wie bei den bekannten Chip-Karten-Zahlungen. Dazu werden die sensiblen Zahlungsdaten beispielsweise verschlüsselt auf der SIM-Karte des Smartphones gespeichert oder es werden dynamische Sicherheitscodes genutzt, die nur einmal verwendet und dadurch nicht kopiert werden können. Für weitere Details fragen Sie bitte Ihren App-Betreiber.


Verlust des Handys – was tun?

Was ist bei Verlust des Smartphones zu tun?

Im Fall eines Verlusts oder Diebstahls Ihres Smartphones lassen Sie Ihre SIM-Karte bitte unverzüglich sperren. Darüber hinaus veranlassen Sie bei Ihrer Bank unbedingt die sofortige Sperrung Ihrer Bezahlkarte, die Sie für das mobile Bezahlen nutzen.


Unterstützte Wallet-Apps

Welche Wallet-Apps werden unterstützt?

Es werden sämtliche Wallet-Apps unterstützt, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden.