Tiermaske selber basteln

Was Sie brauchen:

  • Einen leeren Eierkarton
  • Eine Schere
  • Farben und Pinsel
  • Band oder Kordel

1. Eierkarton vorbereiten

Schneiden Sie den Deckel und den Verschluss des Eierkartons mit der Schere ab

2. Masken ausschneiden

Schneiden Sie nun die Masken aus. Orientieren Sie sich dabei an der weißen gepunkteten Linie auf dem Bild. 

3. Löcher für die Augen

Nehmen Sie eine Maske und schneiden Sie zwei Löcher für die Augen. 

4. Anmalen & Dekorieren

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bemalen Sie die Maske nach Lust und Laune. Wenn Sie möchten, können Sie zusätzliche Elemente wie bunten Karton, kleine Steine, Federn etc. nutzen, um die Maske zu dekorieren. 

5. Band durchziehen & spielen

Damit die Maske auch richtig sitzt, braucht es ein Band oder eine Kordel. Machen Sie jeweils links und rechts der Maske ein Loch. Bevor Sie das Band oder die Kordel anbringen, sollten Sie die Länge bestimmen. Wickeln Sie sich dafür das Band oder die Kordel einmal um den Kopf. So sitzt die Maske später nicht zu locker und auch nicht zu fest. Schneiden Sie anschließend das benötigte Stück Band oder Kordel ab und verknoten Sie es an den Löchern.