Zubereitung:

Die Ente unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, von innen und außen kräftig salzen. Butter und Eier schaumig rühren, Brötchen in Stücke schneiden, in der warmen Milch einweichen, dann ausdrücken und zur Butter-Eier-Masse geben.
Trockenpflaumen und den Apfel klein schneiden, Walnusskerne grob hacken und alles zusammen mit dem Paniermehl unter die Füllmasse heben, salzen, pfeffern und gut vermengen. Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 155 °C) vorheizen, Ente mit der Füllmasse füllen, Beine mit Küchengarn zusammenbinden.

Im Ofen in einem Emaille-Bräter ca. 3−4 Std. backen, je nach Gewicht der Ente (als Richtwert gilt 1 Std. Backzeit pro 1 kg Ente). Zwischendurch die Ente mit dem eigenen Saft aus dem Bräter begießen. Kartoffelknödel nach Packungsanweisung zubereiten.

Tipp:
Statt der Kartoffelknödel können auch Bratäpfel als Beilage serviert werden.